Ein gelungenes Startjahr für den neuen Unternehmerverein

 

Diethold Standky und Christoph Mathiessen aus dem Vorstand des Bönebütteler Unternehmervereins freuten sich über das kleine Kunstwerk, das Kindergartenleiterin Heike Rohkohl im Namen der Kinder als Dankeschön überreichte.

Diethold Standky und Christoph Mathiessen aus dem Vorstand des Bönebütteler Unternehmervereins freuten sich über das kleine Kunstwerk, das Kindergartenleiterin Heike Rohkohl im Namen der Kinder als Dankeschön überreichte (von links).

Seit einem Jahr ist der Bönebütteler Verein Unternehmen in Bönebüttel e.V. (UIB) aktiv. 35  Mitglieder zählte Angela Humme aus dem Vorstand Montag auf der zweiten Jahreshauptversammlung des Vereins im Bönebütteler Sportlerheim. Neben Veranstaltungen wie dem Maibaumstellen und ersten Vortrags- und Diskussionsabenden galt die Aufmerksamkeit des Vereins unterschiedlichen sozialen Projekten in der Gemeinde, berichtete der Vorsitzende Joachim Loop.

3.250 Euro sind dabei im ersten Vereinsjahr als Spenden an den Seniorenkreis, den Sportverein, die Kirche, die Grundschule, das Skaterprojekt und den Kindergarten gegangen. „Wir freuen uns, bei so vielen unterschiedlichen Projekten in der Gemeinde ein wenig helfen zu können“, meinte Loop. Sogar Fünf- und Sechsjährige kommen zur Skaterbahn und spielen dort mit, berichteten Mauro und Philo Nickel aus der Skatergruppe. Kindergartenleiterin Heike Rohkohl überreichte als Dankeschön ein Bild, das die Kindergartenkinder farbenfroh gestaltet haben.

Am 29. April lädt der Verein um 19.30 Uhr am Bönebütteler Sportlerheim wieder zum Kranzbinden für das Maibaumstellen ein. Der wird am nächsten Tag um 19.00 Uhr aufgestellt, kündigte Joachim Loop an.