Bönebütteler Unternehmer spendeten 2000 Euro für Pfadfinder und Kindergarten.

 

Angela Hinrichs (links) und William Schaffarczyk (vorne rechts mit den Kindern) vom Unternehmerverein Bönebüttel freuten sich mit den Pfadfindern, die einen neuen Feldkocher und eine neue Seitenwand für ihre Schlafjurte erhielten.

Bönebüttel / 16.12.2018. „Super, endlich zieht es nicht mehr in der Jurte“, freute sich Pfadfinderleiterin Beate Jentzen in der Bönebütteler Martinskapelle. Dorthin hatten sich zur Aufnahme der neuen Pfadfinder auch Angela Hinrichs und William Schaffarczyk aus dem Bönebütteler Unternehmerverein „UIB“ gemacht, um ein besonderes Weihnachtsgeschenk an die Pfadfinder zu überreichen.

Die hatten sich bereits seit längeren einen neuen Kocher und eine neue Seitenplane für eine Jurte gewünscht. Ein alter Feldkocher zeigte sich inzwischen etwas instabil. Darauf werden immerhin bis zu 40 Liter Suppe, Milchreis oder Tee gekocht, erklärte Jentzen. Und die Seitenwand der Jurte ist im Lauf der Jahre geschrumpft. Unten am Boden pfiff es kräftig durch. Jetzt können die Pfadfinder wieder zugfrei schlafen und sicher kochen, freuten sich die Pfadfinder über den neuen Kocher und eine neue Seitenwand für ihre Jurte. 1.000 Euro hat der Spaß gekostet.

„Das ist Geld, das wir gern investieren“, meinten Hinrichs und Schaffarczyk für den Verein. Außerdem gingen weitere 1.000 Euro an den Kindergarten Bönebüttel.

 

Bönebütteler Senioren durften sich über ein unerwartetes Weihnachtsgeld freuen.

 

Passend zur Jahreszeit durfte Wolfgang Weede vom Seniorenkreis Bönebüttel für die 1.000 Euro Spende des Bönebütteler Unternehmervereins einen Adventskranz anstelle des üblichen Schecks von Tim Rostock und Diethold Standky vom Unternehmerverein entgegennehmen (von links).

Passend zur Jahreszeit durfte Wolfgang Weede vom Seniorenkreis Bönebüttel für die 1.000 Euro Spende des Bönebütteler Unternehmervereins einen Adventskranz anstelle des üblichen Schecks von Tim Rostock und Diethold Standky vom Unternehmerverein entgegennehmen (von links).

Bönebüttel / 08.12.2017. Seit mehr als 35 Jahren kommen im Seniorenkreis Bönebüttel-Husberg Bürgerinnen und Bürger ab dem 60. Lebensjahr zusammen um gemeinsam zu spielen, Fahrten zu unternehmen, Vorträge zu besuchen oder zu feiern. Eine wichtige ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde, fand der Vorstand des Unternehmervereins UIB in Bönebüttel. Jetzt durften sich die Senioren über eine Spende von 1.000 Euro vom Bönebütteler Unternehmerverein (Unternehmen in Bönebüttel e.V.) freuen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Projekte und Einrichtungen in der Gemeinde zu unterstützen. Freitag überreichten Diethold Standky und Tim Rostock aus dem Verein Wolfgang Weede vom Seniorenkreis und einigen Bönebütteler Senioren passend zur Jahreszeit auf dem Neumünsteraner Weihnachtsmarkt statt des üblichen Schecks symbolisch einen Adventskranz. „Wir freuen uns dieses Jahr neben dem Kindergarten die Senioren in der Gemeinde unterstützen zu können, freuten sich Standky und Rostock mit den Senioren.

 

 

1.000 Euro für mehr Rhythmus im Bönebütteler Kindergarten.

 

Erzieherin Tina Barg (Mitte) und Kindergartenleiterin Inga Bracker Matthießen freuten sich mit den Kindern über die von Thomas Müller vom Verein Unternehmen n Bönebüttel e.V. überreichte Spende von 1.000 Euro. Statt des symbolischen Schecks hatte Angela Hinrichs aus dem Verein einen liebevollen Adventskranz für die Übergabe gebastelt.

Bönebüttel / 04.12.2017. Der Bönebütteler Unternehmerverein (UIB) hat sich auf die Fahne geschrieben soziale Projekte in Bönebüttel zu unterstützen. Dazu gehört auch einmal ein Maibaumfest oder ein Abend auf dem Neumünsteraner Weihnachtsmarkt.  Zu den bereits unterstützen Projekten gehören die Skateranlage am Sportplatz, der Sportverein, die Grundschule Bönebüttel und der Kindergarten. Weiterlesen

 

Jahresausklang mit Eisstockschiessen und zwei Spendenübergaben am 8. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in Neumünster

 

Eisstockschiessen

Treffen ist gegen 18.00 Uhr am Glühweinstand bei „Ecki“ (Speisekammer) direkt am Eingang der Eisbahn. Ab 19.30 Uhr findet das Eisstockschiesen wie gewohnt unter der professionellen Anleitung des Polizeisportvereins Neumünster statt.

Rückmeldungen für die Teilnahme bitte möglichst zeitnah an angela.humme@t-online.de oder Telefon: 04321 200241

Es können – wie im letzten Jahr auch – Mitglieder und Freunde des Vereins teilnehmen.

Spenden

Vor dem Eisstockschießen freuen wir uns zwei Spenden aus dem Verein übergeben zu können: Wir haben beschlossen dem Kindergarten Bönebüttel 1.000.- Euro für die Anschaffung einer weiteren Hochebene zur Verfügung zu stellen. Ebenso werden die Senioren aus Bönebüttel 1.000.- Euro für die anstehende Weihnachtsfeier und Seniorenfahrten erhalten.

Jahreshauptversammlung 2018

Als Termin für die Jahreshauptversammlung haben wir den 19. März 2018 vorgesehen. Eine persönliche Einladung erfolgt rechtzeitig vor der Versammlung.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Frenden eine schöne Vorweihnachtszeit.

Unternehmen in Bönebüttel e.V.

Angela Hinrichs

 

 

Soziale Medien – Fluch oder Segen? Der Unternehmerverein lädt zu einem Vortrag und Diskussion über Risiken und Umgang ein.

 

Montag, den 17. Juli 2017, um 18.00 Uhr findet im Sportlerheim der Gemeinde Bönebüttel eine Informationsveranstaltung für Jugendliche, deren Eltern und andere Erwachsene sowie Firmen und sonstige Computernutzer statt.

Inhalt: Risiken im Zusammenhang mit sozialen Medien, Mobbing im Internet, Gefahren und der Umgang damit.

Der Referent Rolf Balk , Polizeidirektion Kiel, Sachgebiet 1.4 Prävention, wird über die Risiken, deren Anzeichen, und den Umgang damit informieren.

Anschließend gibt es einen kleinen Film über einen echten Vorfall in Süden von Schleswig-Holstein. Danach gibt es die Möglichkeit,

eigene Problemfälle oder Fragen zu diskutieren oder Fragen unter vier Augen zu stellen.

Die Veranstaltung ist neben den geladenen Vereinsmitgliedern für Gäste geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Angela Hinrichs / Schriftführerin – Unternehmen in Bönebüttel e.V.

 

Maibaum

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

dieses Jahr findet leider  aus organisatorischen Gründen kein Maibaumfest statt.

 

 

 

Einladung Jahreshauptversammlung 2016 am 14. März 2016

 

Liebe Vereinsmitglieder,
zu der am Montag, 14.03.2016, 19.30 h
stattfindenden Jahreshauptversammlung im Sportlerheim, Sickkamp 16, Bönebüttel Husberg,
laden wir hiermit herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlu ssfä higkeit
2. Bericht über Aktivitäten 2015
3. Kassenbericht und Kassenprüfbericht
Entlastung des Vorstands
4. Neuaufnahmen 2016
5. Termine 2016
6. Vortrag / Diskussion von unserem neuen Mitglied:
Hypnose – was ist das ? wie geht das ?
7. Anfragen/ Verschiedenes
Gäste sind wie immer gerne willkommen. Es wird zur Hauptversammlung ein Imbiss gereicht.
Wir freuen uns auf einen informativen und geselligen Abend.
Unternehmen in Bönebüttel e.V.
Joachim Loop – Vorsitzender

 

Maibaum aufstellen & Tanz in den Mai 2014

 

Tanz in den Mai 2014

 

Ein gelungenes Startjahr für den neuen Unternehmerverein

 

Diethold Standky und Christoph Mathiessen aus dem Vorstand des Bönebütteler Unternehmervereins freuten sich über das kleine Kunstwerk, das Kindergartenleiterin Heike Rohkohl im Namen der Kinder als Dankeschön überreichte.

Diethold Standky und Christoph Mathiessen aus dem Vorstand des Bönebütteler Unternehmervereins freuten sich über das kleine Kunstwerk, das Kindergartenleiterin Heike Rohkohl im Namen der Kinder als Dankeschön überreichte (von links).

Seit einem Jahr ist der Bönebütteler Verein Unternehmen in Bönebüttel e.V. (UIB) aktiv. 35  Mitglieder zählte Angela Humme aus dem Vorstand Montag auf der zweiten Jahreshauptversammlung des Vereins im Bönebütteler Sportlerheim. Neben Veranstaltungen wie dem Maibaumstellen und ersten Vortrags- und Diskussionsabenden galt die Aufmerksamkeit des Vereins unterschiedlichen sozialen Projekten in der Gemeinde, berichtete der Vorsitzende Joachim Loop.

3.250 Euro sind dabei im ersten Vereinsjahr als Spenden an den Seniorenkreis, den Sportverein, die Kirche, die Grundschule, das Skaterprojekt und den Kindergarten gegangen. „Wir freuen uns, bei so vielen unterschiedlichen Projekten in der Gemeinde ein wenig helfen zu können“, meinte Loop. Sogar Fünf- und Sechsjährige kommen zur Skaterbahn und spielen dort mit, berichteten Mauro und Philo Nickel aus der Skatergruppe. Kindergartenleiterin Heike Rohkohl überreichte als Dankeschön ein Bild, das die Kindergartenkinder farbenfroh gestaltet haben.

Weiterlesen

 

Jahreshauptversammlung 2014

 

Am 10. März 2014 laden wir  ab 19.30 Uhr im Sportlerheim Bönebüttel im Sickkamp 16 zur Jahreshauptversammlung ein.

Neben spannenden Berichten über das erste erfolgreiche Jahr des Unternehmervereins stehen die Planung für 2014 und ein Austausch in gemütlicher Runde auf der Tagesordnung.

Gäste sind herzlich willkommen.

Tagesordnung:
1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht über Aktivitäten 2013
3. Neuaufnahmen
4. Kassenbericht und Kassenprüfbericht
Entlastung des Vorstands
5. Informationen Flyer und homepage
6. Termine 2014
7. Anfragen / Verschiedenes

Wir freuen uns auf einen informativen und geselligen Abend.

 

Verbände im Gespräch – am 8. November stellten sich der Unternehmensverband Mittelholstein und der Unternehmerservice der Wirtschaftsagentur Neumünster in einer lockeren Runde in Bönebüttel vor

 

Joachim Loop (links) und Diethold Standky (Mitte) begrüßten Iris Meyer von der Wirtschaftsagentur Neumünster und Gerd Kühl (rechts) vom Unternehmensverband Mittelholstein in Bönebüttel

Joachim Loop (links) und Diethold Standky (Mitte) begrüßten Iris Meyer von der Wirtschaftsagentur Neumünster und Gerd Kühl (rechts) vom Unternehmensverband Mittelholstein in Bönebüttel

Es war eher eine lockere Plauderrunde im Bönebütteler Sportlerheim, in der Iris Meyer vom Unternehmensservice der Wirtschaftsagentur Neumünster und Gerd Kühl vom Unternehmensverband Mittelholstein die Leistungen und Aktivitäten der beiden Institutionen vorstellten.

Gerd Kühl hat den Unternehmensverband Mittelholstein seit 1989 als Geschäftsführer von Neumünster aus geleitet. Rund 400 Betriebe und Unternehmen, berichtete Kühl, lassen sich mit Rat und Tat unter dem Dach des Verbandes unterstützen.
Die Leistungen reichen von der Wahrung allgemeiner Wirtschaftsinteressen bis hin zu Fortbildungen und Prozessvertretungen. Im letztgenannten Fall hat sich besonders im Arbeitsrecht die Praxis von Schlichtungen vor Ort mehr als bewährt, berichtete Kühl aus der Tagesarbeit des Verbandes. Kühles Nachfolger ist Dr. Hans-Jürgen Völz. Informationen zu den umfangreichen Leistungen des Verbandes gibt es unter www.uv-mittelholstein.de.

Interessante Unterstützungsansätze und Ideen hatte auch Iris Meyer im Gepäck. Die Leistung der Wirtschaftsagentur reicht immerhin von der Beratung in der Existenzgründung, bis hin zur realen Unterstützung im Gründungsfall oder bei der Kontaktsuche nach Fernost. Im CBC –  石荷州中国商务中心 – dem Chinese Business Center Schleswig-Holstein, warten beste Kontakte nach China auf Geschäftspartner, berichtete Meyer. Informationen zur Wirtschaftsagentur gibt es unter: www.wirtschaftsagentur-neumuenster.de.

 

Bönebütteler Jugend freut sich über die neue Skateranlage am Sportlerheim.

 

Skater Funbox

„Nein runterfahren dürft ihr nicht“, meinten die Jugendlichen zur nassen Rampe auf der Funbox. Da blieb Thielo Banck (Mitte links) und Andreas Wenrgzik (Mitte rechts) nur einmal auf dem Board stehend vom „Silversurfer“ zu träumen und sich mit Bürgermeister Udo Runow (Mitte) und den Skatern Felix Hartung, Mauro und Philo Nickel, Hendrik Johnsen und Julius Hartung (von links) über die neue Anlage zu freuen.

Bönebüttel / 02.11.2013. Rauf auf die Transition, hinterer Fuß auf dem Tail, auf das Coping zu und in den Smithgrind hinein. So könnte es jetzt auch auf der Bönebütteler Skaterbahn zu hören sein, die im Oktober fertig wurde. Eine Bank mit Kicker, eine Funbox mit allem Drum und Dran und eine Hochrampe haben inzwischen den Tüvsegen erhalten. Jetzt steht dem verdienten Spaß der Jugendlichen nichts mehr im Weg, meinte Bürgermeister Udo Runow in einer kleinen Einweihungsrunde an der Skateranlage.
Verdient hat sich die Bönebütteler Skaterjugend ihren kleinen Skaterpark allemal, meinten auch Metallbauer Thilo Banck von Iron Banck und Tischler Andreas Wengrzik von der Tischlerei Voigtländer, die in dem Gemeinschaftsprojekt die Geräte gebaut haben. Dabei haben auch die Jugendlichen fleißig geholfen und ihren Beitrag geleistet, lobten Banck und Wengrzik.

Rund 170 Arbeitsstunden haben die beiden Handwerksbetriebe zusammen für den Bau gesponsert. Nur das Material musste die Gemeinde zahlen. „Uns war das Projekt wichtig, weil es nicht nur ein zwangloses Angebot für Kinder und Jugendliche neben Sportverein oder dem Jugendtreff schafft, sondern weil wir etwas gegen Langeweile und Abhängen an der nächsten Ecke tun wollten“, meinten die beiden Handwerker. Das Geld für die Geräte haben die Jugendlichen gesammelt.

Mit einigen höheren Einzelspenden wie vom Unternehmerverein, einigen Einzelunternehmern sowie von Bürgern und Eltern kamen so weit über 9.000 Euro zusammen, dankten Bürgermeister Runow und die Jugendlichen noch einmal den Spendern. Die rund 20.000 Euro für die Platzbefestigung hat die Gemeinde gezahlt.
„Jetzt fehlt nur noch eine große Halfpipe“, scherzten die Jugendlichen etwas traurig, da sie zur Einweihung keine Figuren auf dem Board zeigen konnten, da es zu stark regnete. „Zu gefährlich“, meinten Mauro und Philo Nickel aus der Skatergruppe.
Wir vom UIB freuen uns über diese aktive Jugendarbeit in der Gemeinde und haben das Projekt daher mit 500 Euro unterstützt.

 

Bönebütteler Unternehmen überreichten die ersten 1.150 Euro an Vereine und Verbände

 

Wolfgang Weede vom Seniorenkreis, Markus Golland vom SV-Bönebüttel , Joachim Loop und Diethold Standky aus dem Vorstand des UIB und Peter Reteike von der Kirchengemeinde freuten sich, gemeinsam etwas für die Bürger in der Gemeinde tun zu können

Wolfgang Weede vom Seniorenkreis, Markus Golland vom SV-Bönebüttel , Joachim Loop und Diethold Standky aus dem Vorstand des UIB und Peter Reteike von der Kirchengemeinde freuten sich, gemeinsam etwas für die Bürger in der Gemeinde tun zu können


Bönebüttel / 01.08.2013. „Wir wollen uns neben der wirtschaftlichen Entwicklung in der Gemeinde auch für die Unterstützung sozialer Projekte und das Gemeinwohl in der Gemeinde einsetzen“, hatte Joachim Loop, Vorsitzender des neuen Bönebütteler Unternehmervereins Unternehmen in Bönebüttel e.V. (UIB), im November letzten Jahres angekündigt.

Inzwischen haben die Mitglieder fleißig in die Vereinskasse eingezahlt. 1.150 Euro überreichten Joachim Loop und Diethold Standky aus dem Vorstand jetzt an Bönebütteler Vereine und Verbände. 350 Euro Unterstützung nahm Peter Reteike für das Gemeindefest der Kirchengemeinde am 18. August entgegen. 300 Euro erhielt Wolfgang Weede als Unterstützung für den Seniorenkreis Bönebüttel-Husberg und über 500 Euro Unterstützung freute sich Mannschaftskapitän Markus Golland von der ersten Fußballherrenmannschaft im Sportverein Bönebüttel.

 

Jahreshauptversammlung am 5. März 2013

 

Dienstag, den 5. März.2013, lädt der Verein Unternehmen in Bönebüttel e.V. ( in Gründung) um 20.00 Uhr zur 1. Jahreshauptversammlung des neuen Vereins in das Sportlerheim im Sickkamp 16, Bönebüttel Husberg ein. Auf der Tagesordnung stehen: 1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2. Informationen zur Vereinseintragung, 3. Aufnahme der Mitglieder, 4. Satzungsänderungen, 5. Kassenbericht und Kassenprüfbericht, 6. Informationen Flyer und Internetauftritt, 7. Termine 2013, 8. Anfragen und Verschiedenes. Es wird zur Hauptversammlung ein Imbiss gereicht. Wir freuen uns auf einen informativen und geselligen Abend. Joachim Loop, 1. Vorsitzender.